Forum Bonhoeffer-Haus



Seit Oktober 2015 hat sich in der Evangelischen Kirchengemeinde Kochel das "Forum Bonhoeffer-Haus" etabliert. Mit ca. sechs Veranstaltungen im Jahr will es die Zielgruppe christlich orientierter, interessierter oder suchender Menschen ansprechen. Das "Forum Bonhoeffer-Haus" greift aktuelle Themen aus den Bereichen "Gesellschaft", "Glaube und Leben", "Kunst und Kultur" sowie "Zeitgeschichte" auf.
 
Dietrich Bonhoeffer, dessen Namen das Gemeindehaus in Benediktbeuern trägt, sah Kirche immer als "Kirche für andere". Seine "Ethik des Alltags" verstehen wir als Verpflichtung und Auftrag, uns mit Fragen der Gesellschaftspolitik, des Sozialen und Inhalten des Glaubens auseinanderzusetzen. In seinem Sinne soll die Auseinandersetzung mit aktuellen Themen unserer Zeit erfolgen. Die Bezeichnung "Forum" ist Programm: Es bietet Raum für Information, für den Austausch von Meinungen, für Diskussion und Disput. Die Abende klingen aus mit Begegnung und Gespräch bei einem Glas Wein.

 

Die nächsten Veranstaltungen:
 

Do, 22.02.2018                  
Sorge um das gemeinsame Haus
Ökumenische Gedanken zur Enzyklika "Laudato si`"
Dr. Gotthart Dobmeier
Umweltbeauftragter der Erzdiözese München und Freising i.R.
Gerhard Monninger
Pfarrer und Umweltbeauftragter der ELKB i.R.

 

Do, 12.04.2018                  
Freiheit und Verantwortung
Die Bedeutung der Medien
Prof. Friedrich Kraft
Pfarrer, Chefredakteur und Mitherausgeber des Donau Ingolstadt i.R.

 

Do, 17.05.2018                  
Zauberformel Netzwerke
Was können Netzwerke in unserer Gesellschaft leisten?
Prof. Dr. Egon Endres
Präsident der Katholischen Stiftungsfachhochschule München i.R.

 

Fr, 20.07.2018                    
Religion unter Verdacht
Wohin entwickelt sich der Islam?
Dr. Rainer Oechslen
Pfarrer und Beauftragter der ELKB für Islamfragen i.R.