Orgelprojekt

Eine neue Orgel für unsere Evangelische Kirche
 
Das aktuelle große Projekt unserer Kirchengemeinde ist die Anschaffung einer neuen Orgel. Der (inzwischen verhüllte) Pfeifenprospekt auf der Empore fügt sich zwar architektonisch in den Kirchenraum. Jedoch ist diese Orgel verstummt - irreparabel. Eine kleine Truhenorgel unter der Liedertafel dient als Provisorium. Sie versieht als Begleitinstrument in den Gottesdiensten ihren Dienst, ist aber kein gleichwertiger Ersatz für eine klangvolle, dem Kirchenraum entsprechende Pfeifenorgel.
 
Daher ist die Anschaffung einer Pfeifenorgel mit acht Registern unser Ziel. Als eine dauerhafte Investition in die Zukunft soll sie den vielfältigen Anforderungen unserer Kirchengemeinde gerecht werden: Begleitung bei den Gottesdiensten, bei Trauungen und Taufen oder die Durchführung kammermusikalischer Konzerte. Zudem soll sie einen Anreiz zum Üben und Verfeinern des Orgelspiels bieten und eine wichtige Grundlage für die Ausbildung von zukünftigen Organisten für unsere Kirchengemeinde bilden.
 
Im Advent 2013 ist der Startschuss für das Orgelprojekt gefallen. Unser Ziel war es, zwei Drittel der für das Projekt insgesamt veranschlagten Gesamtkosten in Höhe von 100.000 Euro durch Spenden zu erbringen. Erfreulicherweise wurde dies bereits Ende 2015 erreicht. Dank des Engagements und der großzügigen Unterstützung einer Vielzahl von Spenderinnen und Spendern in und außerhalb der Kirchengemeinde ist das Projekt nun in greifbare Nähe gerückt. So konnten wir bereits Angebote von Orgelfirmen einholen und ein Sachverständigengutachten erstellen lassen. Die Beauftragung der ausführenden Orgelfirma steht nun unmittelbar bevor.
 
Wenn Sie Fragen zum aktuellen Stand des Orgelprojektes haben, melden Sie sich gerne bei uns!